OUTFIT: DENIM JACKET & MIDI DRESS

Wir sehen all das was wir nicht haben und nie das was direkt vor unserer Nase steht. Wir reden und reden und reden uns Dinge ein, vielleicht um die Wahrheit besser zu verkraften, vielleicht aber auch damit die Lüge besser klingt. Wir wollen älter sein und dann plötzlich jung sein.
Wir haben immer etwas das uns hält, festhält, aufhält. Dein eigenes „was wenn“ ist inzwischen so laut geworden, dass auch deine Schritte kleiner werden, bis wir auf der Stelle gehen. Wie willst du finden, was du suchst, wenn du bleibst wo du bist, wo du dich sicher fühlst. Vorwürfe brennen sich in jede Zeile, die sich lieblos verkeilen. Versprechen hängen schon längst wieder in den Seilen. Mit jedem Tag und jedem den du triffst, hast du eine neue Chance. Keiner hat gesagt, dass es so bleiben muss, dass du so bleiben musst. Und wenn es echt ist, wenn es richtig ist, dann wirst du es sehen können, sogar bei Nacht.

THE OUTFIT

Ich versuche immer wieder neue und andere Looks zu kreieren. Neu und alt zu kombinieren und etwas völlig neues entstehen zu lassen. Das Kleid ist sehr figurbetont, doch durch Jeansjacke, Beanie und Rucksack wird das ganze wieder etwas abgedämpft und zu einem ziemlich coolen Look. Im Oktober gab es zu diesem Kleid eine Variante die sehr viel mehr casual war, als das was ihr heute seht.

LOOK

Kleid – Bershka
Rucksack – River Island via Asos Men
Jeansjacke – Esprit
Schuhe – Jeffrey Campbell
Beanie – von Schwester
Follow via BLOGLOVIN – FACEBOOK – GOOGLE+ – INSTAGRAM

Back to Top