OUTFIT: SHADES OF GRAY

Da ist so ein flaues Gefühl in meiner Magengrube. Ein flatterndes kleines Kinderherz. Das ist das Dorfkind in mir, wenn ich am Morgen aus dem Fenster sehe. Die Welt erstrahlt in weiß und ich fühle mich nicht mehr länger in der Lage rational zu denken. Dann versinke ich ein wenig in Träumen. Schwelge in Erinnerungen. Der Winter hat immer etwas nachdenkliches an sich. Diese Ruhe setzt sich wie kleine Schneeflocken auf alles nieder.  Ich versuche von dieser Ruhe ein wenig einzufangen, atme die kalte Luft tief ein und schließe die Augen. 


THE OUTFIT

Es ist eisig draußen, doch ich hatte schon seit langer Zeit dieses Outfit im Kopf. Die kalten Farben des Outfits fügen sich perfekt in die winterliche Stimmung. Die schwarze Hose von H&M trage ich besonders gerne und sie passt, wie ich finde perfekt zu Sneakern. Zudem ist sie eine willkommene Abwechslung zu Skinny Jeans. Der graue Pullover begleitet mich schon seit einigen Wintern durch die eisige Zeit. Da er nicht eng anliegt, bietet es sich hier an noch mehrere Teile darunter zu tragen, was bei den eisigen Temperaturen auch unbedingt nötig ist. Ich habe mich mal wieder für die weiße Bluse meiner Mama entschieden, die ihr hier schon einmal sehen konntet. Das lockert den Look noch etwas auf und Layering macht eine Outfit ohnehin schöner anzusehen.

LOOK

Mantel – Review
Pullover – H&M
Bluse – von Mama
Hose – H&M
Schuhe – Adidas Superstar Rize via Zalando

Follow via BLOGLOVIN – FACEBOOK – GOOGLE+ – INSTAGRAM
Back to Top